Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zwischen Kommittent/in und Kommissionärin

1. Produkt/Dienstleistung

Brautkleid 2.0 nimmt gebrauchte Brautkleider und Zubehör in Kommission, um diese für potenzielle Kunden/innen zum Verkauf zu stellen. Das Kommissionsgeschäft ist vertraglich geregelt.

2. Zahlung

Sollte die Kommissionsware verkauft werden, wird der/die Kommittentin informiert und der vereinbarte Preis innerhalb von 14 Tagen überwiesen.

3. Eigentum/Haftung

Die Artikel bleiben Eigentum des/r Kommittenten/in, bis der/dir Käufer/in den Preis vollständig bezahlt hat.

4. Versandkosten

Sollte ein/e Kommittent/in die Artikel per Post an Brautkleid 2.0 senden, so ist ein versicherter Versand erforderlich. Die Kosten hierzu trägt der/die Kommittent/in. Sollte der Artikel nicht verkauft und zurückgesendet werden, so übernimmt die Kommissionärin die Kosten.

Zwischen Kommissionärin und Dritte

1. Produkt/Dienstleistung

Brautkleid 2.0 nimmt gebrauchte Brautkleider und Zubehör in Kommission, um diese für potenzielle Kunden/innen zum Verkauf zu stellen.

2. Zahlung

Beim Kauf eines Artikels, ist der Betrag umgehend vollständig zu begleichen. Nach erfolgreicher Zahlung kann der Artikel direkt mitgenommen oder bis zum Abstecktermin kostenfrei bei uns gelagert werden. Wir akzeptieren EC-Kartenzahlung und Barzahlung.

3. Mehrwertsteuer

Die Preise von Brautkleid 2.0 werden ohne Mehrwertsteuer berechnet. Kein Ausweis von Umsatzsteuer, da Kleinunternehmer gemäß § 19 UStG.

4. Gewährleistung/Rücknahme

Brautkleid 2.0 tritt lediglich als Vermittler auf, sodass Gewährleistung/Rücknahme und Umtausch ausgeschlossen sind. Zudem kann jeder Kunde die Artikel vor dem Kauf ausgiebig begutachten und anprobieren.

5. Änderungen der Artikel

Wir arbeiten mit mehreren externen SchneiderInnen zusammen. Die Kosten der Änderungen sind nicht im Preis enthalten und müssen selbst getragen werden. Da es sich um gebrauchte Artikel handelt, kann nicht garantiert werden, dass die gewünschten Änderungen möglich sind.